• Sport
  • Erik Stoffelshaus

Zuschauerboom nach der WM

Leverkusen tritt bei FK Krasnodar an, Moskaus Ex-Sportdirektor Stoffelshaus lobt den Klub

  • Von Frank Hellmann
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Sie haben bis Ende vergangenen Jahres als Sportdirektor bei Lokomotive Moskau sehr erfolgreich gearbeitet, sind 2017 Pokalsieger und 2018 Meister in Russland geworden. Warum haben Sie zum Jahreswechsel aufgehört?

Es war eine selbstbestimmte Entscheidung. Aus diesen zweieinhalb Jahre bei einem international aufgestellten Klub habe ich total viel mitgenommen. Am Ende hatten sich die Ereignisse überschlagen, nachdem der Aufsichtsrat umstrukturiert wurde und ich nicht gewillt war, die neue Ausrichtung mitzutragen. Es gab dazu auch familiäre Gründe.

Sie haben Spieler wie Benedikt Höwedes und Jefferson Farfan zu Lokomotive gelockt. Wie gelang das?

Benedikt kannte ich seit 18 Jahren aus meiner Schalker Zeit. Wir haben uns dann im WM-Sommer getroffen: Er hat viele Fragen gestellt, ich konnte wohl die richtigen Antworten geben. Und bei Jefferson war es so, dass er zuvor in Abu Dhabi unter Vertrag stand und noch einmal eine neue H...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 715 Wörter (4674 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.