Werbung

Zurück in Dresden

Cittadini-Stillleben

Das »Stillleben mit einem Hasen« von Pietro Francesco Cittadini ist zurück in Dresden. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte das seit dem Zweiten Weltkrieg vermisste Bild im August 2018 bei einem Georgien-Besuch überraschend als Geschenk erhalten. Es befand sich zuletzt in Privatbesitz. Die Provenienzforscher gehen davon aus, dass das Bild gestohlen wurde. Es wird bis zum 25. März in der Gemäldegalerie Alte Meister gezeigt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen