Finanzaufsicht stützt Kurs von Wirecard

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Die Wirecard AG ist um Normalität bemüht: Man werde dem Möbelhändler Segmüller künftig die Technologie für mobile Zahlungen seiner Kunden per Smartphone bereitstellen, teilte der Finanzdienstler am Montag mit. Botschaft: Die Geschäfte gehen weiterhin gut. Bei Wirecard steigen Umsatz, Gewinn und Beschäftigtenzahlen seit Jahren, was sich 2019 fortsetzen soll. Das Münchner Unternehmen, das für Firmenkunden in aller Welt Onlinezahlungen zwischen Verbrauchern, Händlern und Banken oder Kreditkartenfirmen gegen Gebühr abwickelt, profitiert von der Verlagerung der Zahlungsströme ins Internet. Im September verdrängte es die Commerzbank aus dem Deutschen Aktienindex (DAX).

Kurssturz um über 40 Prozent in eineinhalb Wochen

Die letzten Wochen waren hingegen für Wirecard turbulent. In nur eineinhalb Wochen verlor die Aktie über 40 Prozent ihres Börsenwerts. Ende Januar waren Berichte in der »Financial Times« erschienen, wonach ein Mitarbeiter in Sing...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 462 Wörter (3290 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.