Werbung

Unten links

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Das Leben in der Großstadt: Menschen aus 192 Nationen leben in Berlin. Spanische Kindergärten, italienische Grundschulen, französisches Abitur. Russische Supermärkte, ein spanischer Lebensmittelgroßhandel, koreanische und äthiopische Restaurants. Start-ups, in denen man nur Englisch spricht. Die Arabische Straße (aka Sonnenallee), die Thai-Wiese (Preußenpark), Klein-Hanoi (Dong-Xuan-Center). Berlin bebt vor lauter Multi-Kulti. Dann steht man plötzlich vor einer Bar in Neukölln, »am Westhang des Bruchberg« ihr Name. »Der Bruchberg im Oberharz ist der zweithöchste Berg in Niedersachsen und der vierthöchste Berg des Mittelgebirges Harz«, heißt es auf Wikipedia. Und schon fallen sie einem wieder ein: die Feiern, auf denen sich nur Marburger tummelten, die WGs, deren Bewohner alle aus Oranienburg kamen, die besten Freunde, die gemeinsam aus München hergezogen waren. Großstadt, ja bitte. Aber nicht ohne meine Homies. jot

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen