Werbung

Gnadenhof für Tiere muss schließen

Oranienburg. Ein Gnadenhof für Tiere in Oranienburg darf nicht weiter betrieben werden. Für die Anlagen, darunter Vogelvolieren, Gehege und ein Holzgebäude, liege keine Baugenehmigung vor, teilte der Landkreis Oberhavel am Montag mit. Auch der Betrieb einer Tierauffang- und -pflegestation auf dem Grundstück sei unzulässig. Die Bauaufsicht hatte entschieden, dass der Hof in sechs Monaten geschlossen sein muss. Dem Betreiberverein »Gnadenhof Wildtierrettung Notkleintiere« seien die Probleme seit Jahren bekannt. Auf dem Gnadenhof lebten zeitweise bis zu 200 Tiere. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen