Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Nein zum fünften Mandat!

Junge Algerier mobilisieren gegen eine neue Amtszeit des 81-jährigen Abdelaziz Bouteflika

  • Von Claudia Altmann, Algier
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Smartphone statt Koran: Die jungen Demonstranten in Algerien hielten am Freitag und Sonntag ihre Mobiltelefone in die Höhe, bei den Massenprotesten in den 1990er Jahren war das noch anders: Die Islamisten streckten ihr heiliges Buch in den Himmel. Dass sich die Zeiten geändert haben, zeigten auch die Slogans: »Wir sind eine Republik und kein Königreich!«, »Nein zum fünften Mandat!«, »Wir wollen weder Bouteflika noch Said«, skandierte die Menge. Letzteres ist eine Anspielung auf den einflussreichen Bruder des Präsidenten, der bis vor kurzem als sein Nachfolger gehandelt wurde. Der 81-jährige Abdelaziz Bouteflika selbst sitzt nach einem Schlaganfall vor sechs Jahren im Rollstuhl, kann nicht mehr sprechen und zeigt sich nur noch äußerst selten in der Öffentlichkeit. Bei offiziellen Veranstaltungen wird seit Jüngstem ein goldumrahmtes Konterfei von ihm präsentiert.

»Ich will einen Präsidenten, der zu mir spricht und den ich sehen kann...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.