Werbung

Studenten in Algerien unterstützen Proteste

Algier. An den algerischen Universitäten haben sich Tausende Studenten den Protesten gegen Präsident Abdelaziz Bouteflika angeschlossen. In mehreren Städten des Landes begannen am Dienstagmorgen Demonstrationen gegen den gesundheitlich angeschlagenen Präsidenten. Der seit zwanzig Jahren regierende Bouteflika hatte angekündigt, am 18. April erneut für das Präsidentenamt kandidieren zu wollen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!