Werbung

Feuerwanzen sind schon unterwegs

»Mitbewohner«

An den ersten warmen Tagen im März finden sich bodennah am Baumstamm häufig erste größere Ansammlungen von rot-schwarz gefärbten Tieren - Feuerwanzen, die als erwachsene Tiere in der Bodenstreu überwintern und jetzt die ersten Sonnenstrahlen suchen. Die flugunfähigen Wanzen sind jedoch nur Lästlinge, da sie nur an den am Boden liegenden Samen oder an Insekteneiern saugen, die Pflanze selbst aber nicht schädigen.

Feuerwanzen sind ortstreu, treten also häufig in jedem Jahr an den gleichen Bäumen auf. Pro Jahr entsteht jeweils nur eine Generation der Wanzen. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!