Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Südosteuropa übersetzt

»Found in Translation«

Die Leipziger Buchmesse setzt die Themenreihe des europäischen Netzwerkes »Traduki« fort. Unter dem Motto »Found in Translation« werden vom 21. bis 24. März knapp 30 Werke aus Südosteuropa vorgestellt, teilte die Messeleitung mit. In fast 20 Veranstaltungen würden Einblicke in Belletristik und Lyrik sowie erstmals in Comics aus und über Südosteuropa gegeben.

»Traduki« ist ein Netzwerk für Literatur und B...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.