Werbung

Mutmaßlicher Spion in Stockholm gefasst

Stockholm. Die schwedische Polizei hatin Stockholm einen mutmaßlich im Auftrag Russlands aktiven Spion gefasst. Die Person stehe im Verdacht, als Agent von einem unter diplomatischem Deckmantel in Schweden tätigen russischen Geheimdienstoffizier angeworben worden zu sein, so die Sicherheitspolizei Säpo am Mittwoch. Laut der Säpo arbeitet die Person im schwedischen Hochtechnologiesektor und ist mit Aufgaben betraut, die für ausländische Geheimdienste von Interesse sind. Der Fall beschäftigt die Sicherheitspolizei seit 2017. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!