Werbung

20 Tote bei Feuer in Kairoer Hauptbahnhof

Kairo. Bei einem Feuer am Hauptbahnhof von Kairo sind nach Angaben des ägyptischen Staatsfernsehens mindestens 20 Menschen getötet und 40 Menschen verletzt worden. Das Staatsfernsehen berichtete, ein Zug sei gegen den Bahnsteig gekracht, als er in den Bahnhof einfuhr. Dies habe zu einer Explosion geführt. Rettungskräfte hatten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Fotos vom Unglücksort zeigten eine ausgebrannte Lokomotive und Wagen, die offensichtlich aus den Schienen gesprungen waren. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!