»Die Verhandlungen gehen jetzt erst richtig los«

Nordkorea-Experte Rüdiger Frank über das Scheitern des Trump-Kim-Gipfels

  • Von Alexander Isele
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Nordkorea und die USA konnten sich im Streit um Atomwaffen nicht einigen, der Gipfel wurde vorzeitig abgebrochen. Wie schwer wiegt der Rückschlag für die Friedensbemühungen?

Die Enttäuschung ist groß, weil die Erwartungen hoch waren. Wir haben jetzt gelernt, dass offenbar weitaus weniger schon vorher fixiert war als gedacht. Es gab kein fertiges Dokument, das nur noch zu unterzeichnen war, sondern echte Verhandlungen. Während sonst bei bilateralen Gesprächen Institutionen miteinander reden, sind es in diesem Falle zwei autoritäre Führungspersönlichkeiten. Da sind überraschende Fortschritte ebenso möglich wie ein ergebnisloser Abbruch. Darum ist es auch so wichtig, dass beide offenbar nicht im Streit auseinandergegangen sind; so behauptet es jedenfalls Donald Trump.

US-Präsident Trump begründete das vorzeitige Ende des Gipfels damit, dass Nordkorea die vollständige Aufhebung von Sanktionen verlangt habe, im Gegenzug aber nur z...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 723 Wörter (4805 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.