Werbung

Unten links

unten links

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Sich selbst bewertet der Mensch gern nachsichtig. Besonders im Straßenverkehr. Der Verkehrsteilnehmer ist von lauter Stümpern, Ahnungslosen und Idioten umgeben, an denen er unbeschadet vorbeizukommen versucht. In Australien scheint das anders zu sein. Queensland hat soeben Emojis auf dem Nummernschild im Straßenverkehr zugelassen, allerdings nur lächelnde und das coole mit Sonnenbrille. Der Gemütszustand von Autofahrern an Kreuzungen und Einmündungen kann durchaus über die Richtung entscheiden, die der weitere Tag nimmt. In einer Kaskade setzt sich der Zorn fort, den ein riskanter Spurwechsel oder eine ignorierte Vorfahrt auslösen. Missgelaunte Chauffeure rechtzeitig auszumachen ist deshalb im Interesse sensibler Verkehrsteilnehmer. Ein freundlicher Smiley hilft da nicht, er kann gar als Hohnlachen missverstanden werden. In Deutschland bleibt der Smiley daher verboten. Es brauchte sonst die Zulassung auch des zur Ergänzung erhobenen Mittelfingers. uka

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!