Werbung

Tausende Hektar Wald brennen in Australien

Melbourne. Nach einem Sommer mit Hitzerekorden kämpft Aus-tralien gegen Wald- und Buschbrände. Allein im südlichen Bundesstaat Victoria waren am Montag rund 1000 Feuerwehrleute im Einsatz, um die Flammen zu bekämpfen, die an mehreren Dutzend Stellen außer Kontrolle waren. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Das größte Feuer tobte im Bunyip State Park, wo bis zum Montag rund 6000 Hektar Land verbrannten. Nach Behördenangaben wurden mindestens neun Gebäude, darunter Wohnhäuser, zerstört. Ausgelöst wurde dieses Feuer vergangene Woche durch Blitzschlag. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!