Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Keine Zahlung vom Jobcenter

Alternative Arzneien

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen in Celle (Az. L 15 AS 262/16) wies in einem am 4. Februar 2019 in Celle bekanntgemachten Urteil entsprechende Forderungen eines Hartz-IV-Empfängers ab. Der 64-jährige Mann aus Bremen hatte vom örtlichen Jobcenter monatliche Mehrbedarfsleistungen in Höhe von 150 Euro für alternativmedizinische Präparate wie Kytta, Quark, Ingwer, Ne...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.