Der Osten hat viele Seiten - Neuerscheinungen auf der Leipziger Messe

Von Mario Pschera

Die letzte Buchempfehlungsseite des »neuen deutschland« vor der Leipziger Buchmesse bedient fast schon wieder das alte, unausrottbare Klischee vom Ostblatt. Das ist nicht ganz falsch, wenn man den Osten etwas weiter fasst, und die Schuld der Buchmesse - Tschechien ist Gastland - und der Verlage, deren Bücher wir zusammen mit Autoren, Übersetzern und Verlegern am nd-Stand vorstellen werden. Sie sind einfach zu gut, als dass wir ihnen hätten widerstehen können. Die deutsche Geschichte ist vielfach mit der osteuropäischen verbunden, beide erschließen sich nicht ohne wechselseitiges Verständnis. Das betrifft nicht nur Mentalitäten, sondern auch gegenwärtige politische Realitäten, sei es das Erstarken des Autoritarismus, die Militarisierung des öffentlichen Raumes oder Wirtschaftspolitik als Waffe. Notwendige (Wieder-)Annäherung beginnt mit Verständnis. Dazu gehört auch, dunkle Seiten wie das russische Strafsystem nicht zu ignorieren, gerad...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1750 Wörter (12139 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.