Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Was tun mit dem angesparten Geld?

Rente richtig »entsparen«

  • Von Hermannus Pfeiffer
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Die finanzielle Lage verschärft sich. Deutschland weist im internationalen Vergleich den zweithöchsten Anteil an Menschen ohne(!) Ersparnisse auf: 31 Prozent der Befragten gaben an, dass ihr Haushalt über keinerlei Sparreserven verfügt. Im Vergleich zu einer Umfrage vor zwei Jahren verschlechterte sich die Situation der Bundesbürger damit um vier Prozentpunkte. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der niederländischen ING-Bank, die Ende 2018 in europäischen Ländern sowie in Australien und den USA durchgeführt wurde.

»Die Ergebnisse zeigen, dass Deutschland nicht das Land der Sparer ist, das es gerne vorgibt zu sein«, sagt Carsten Brzeski, Chefvolkswirt der ING in Frankfurt am Main. »Die Schere zwischen Arm und Reich geht trotz guter Wirtschaftslage weiter auseinander.« Der Anteil derjenigen, die gar nicht sparen, steigt an. Als Hauptgrund geben die Befragten zu geringe Einkommen an, um finanzielle Rücklagen bilden zu können. Glei...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.