Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Unten links

So ein Rollback kann schneller gehen, als man gemeinhin vermuten würde. Anschaulich zu beobachten bei der CDU. Seitdem Angela Merkel die Schritte zu ihrer Abdankung als unbestrittene Königin der Christdemokratie eingeleitet hat, kommen die schwer konservativen Kräfte wieder aus ihrer Deckung. In Berlin schickt sich Kai Wegner an, seit gefühlt 100 Jahren Vorsitzender des Kreisverbands Berlin-Spandau, die Merkel-Vertraute Monika Grütters von ihrem Thron als Landesvorsitzende zu stoßen. Bye-bye Konzept (neo-)liberale Großstadtpartei.

Gleiches gilt für die SPD. Die große Vorsitzende Andrea Nahles stolpert irgendetwas mit links in ihre gefühlten Aussagen und Bundesfinanzminister Olaf Scholz taumelt schon dem Absturz nah. Die Wähler kehren jubilierend zurück. Nein? Doch nicht? Warum ist das rechts, das sich als Mitte ausgibt, viel weniger eine Mogelpackung als das links? Kann denn da die Verbraucherzentrale nichts machen? nic

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln