Werbung

EU-Kommission fordert strengere Düngeregeln

Osnabrück. Bei der Düngung ihrer Felder müssen die Bauern in Deutschland künftig mit strengeren Vorgaben rechnen. Wie eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums am Samstag bestätigte, hält die EU-Kommission weitere Änderungen der erst vor kurzem reformierten Düngeverordnung für notwendig. Hintergrund sind zu hohe Nitratwerte im Grundwasser. Derzeit prüfe das Landwirtschaftsministerium von Julia Klöckner (CDU) gemeinsam mit dem Umweltministerium von Svenja Schulze (SPD), wie die Forderungen der Brüsseler Kommission umgesetzt werden könnten, erklärte die Sprecherin. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen