Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Denkmalwürdige Ladesäulen

Drei Bürgermeister kleiner Städte erzählen von ihren Sorgen mit der großen Politik

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

Ein Knecht, dem es im Mittelalter gelang, vom Dorf in eine Stadt zu entkommen und sich dort ein Jahr und einen Tag verborgen zu halten, der war Frondienst und Leibeigenschaft los. »Stadtluft macht frei«, lautete damals der Spruch dazu. 120 Städte benutzen diesen Spruch nun als Motto für den 4. Brandenburger Stadtentwicklungstag, der am 29.April in der Potsdamer Schinkelhalle stattfinden soll. Es sind die Städte, die sich im Städteforum oder in den Arbeitsgemeinschaften Städtekranz und Städte mit historischen Stadtkernen zusammengeschlossen haben. Einige sind nicht nur in einer dieser Organisationen Mitglied. Neuruppin zum Beispiel gehörte bei allen drei Zusammenschlüssen von Anfang an mit dazu.

Ihr Kommen zugesagt haben beispielsweise Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD) und die Landtagsabgeordneten Rainer Genilke (CDU) und Kathrin Dannenberg (LINKE). Wegen Terminüberschneidungen absagen musste Ministerpräsident Dietmar...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.