Werbung

Finaleinzug

Die Basketballer von Alba Berlin mit ihrem Topscorer Peyton Siva erreichten im Eurocup zum zweiten Mal das Finale und treffen dort wie vor neun Jahren auf den spanischen Klub Valencia Basket. Die Berliner hatten auch das zweite Halbfinale bei MoraBanc Andorra mit 87:81 gewonnen. Valelencia hat Heimvorteil im ersten Finalspiel am 9. April und im eventuellen dritten am 15. April. In Berlin wird am 12. April gespielt. Der frühere deutsche Serienmeister, der 2010 das Finale verloren hatte, feierte 1995 seinen bisher einzigen Europapokalsieg im Korac-Cup.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen