Werbung

Neue Schilder für den Elberadweg

Magdeburg. Die Stadt Magdeburg hat 100 Wegweiser des Elberadwegs erneuert. Die Schilder seien ausgeblichen, defekt oder beschmiert gewesen, so die Stadt. Ein Austausch fand an 41 Standorten statt. An Hauptschildern sei der Hinweis »Deutschlandroute 10« angebracht worden. Laut Deutschem Tourismusverband gibt es zwölf Routen, die die Radfernwege in Deutschland verknüpfen. Der Elberadweg verläuft auf über 1300 Kilometern zwischen Prag und Hamburg. 20 Kilometer führen an Sehenswürdigkeiten Magdeburgs entlang. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!