Mehr Frauen lange ohne Job

Regierung: Alleinerziehende haben besondere Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt

  • Von Jana Frielinghaus
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Frauen sind stärker von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen als Männer. Das bestätigte die Bundesregierung auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Beate Müller-Gemmeke (Grüne). Der Antwort zufolge, die »nd« vorliegt, waren im Februar 34 Prozent der als erwerbslos registrierten Frauen länger als ein Jahr ohne Job. Bei den Männern waren es 30 Prozent. Die »Rheinische Post« hatte am Montag zuerst darüber berichtet.

Für Alleinerziehende sei es schwieriger, wieder eine Stelle zu finden. »Vorbehalte von Arbeitgebern und fehlende oder nicht passgenaue Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie können als Hemmnis wirken«, schreibt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Zugleich wird betont, die »Integrationsquote« von erwerbslosen Frauen sei »kaum niedriger« als die von Männern. Wieder in Lohn und Brot, seien sie zude...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 389 Wörter (2748 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.