Splendid Isolation?

Die Briten und Europa

  • Von Ernst Reuß
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Æthelred der Unfertige aus dem Hause Wessex, der im Jahre 978 als Zehnjähriger auf den Thron Englands gelangt war, sah sich in seiner gesamten Regentschaft mit Konflikten und Kriegen konfrontiert. »Zugegeben, es war wirklich keine leichte Zeit an der Spitze Englands zu stehen, mit den ganzen Wikingerangriffen und so. Andererseits: Gibt es je eine gute Zeit dafür? Theresa May oder David Cameron könnten wahrscheinlich das ein oder andere Wort dazu sagen. Immerhin muss sich Frau May heute nicht mit betrunkenen Nordmännern herumschlagen, die Englands Dörfer plündern und Frauen vergewaltigen; sie kämpft nur gegen einfallende Ostmänner, die Englands Alte pflegen und Toiletten reparieren«, schreibt Ralf Grabuschnig. Der Historiker, Blogger und Podcaster vermittel in seinem Erstlingswerk als Sachbuchautor Episoden aus der wechselvollen und dramatischen 2000-jährigen englisch-europäischen Geschichte, unterhaltsam, locker und amüsant, manchmal a...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.