Werbung
  • Buchenwald

Mehr Schüler besuchen in Thüringen Gedenkstätten

  • Lesedauer: 1 Min.
Erfurt. Mehr Thüringer Schüler haben im vergangenen Jahr außerschulische Lernorte und Gedenkstätten wie das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald besucht. Während im Jahr 2017 noch 2441 Schüler zur Gedenkstätte Buchenwald fuhren, waren es ein Jahr später 3928, wie aus einer Aufstellung in einem Bericht der Landesregierung hervorgeht. Demnach besuchten im vergangenen Jahr 7241 Schüler Gedenkstätten und außerschulische Lernorte. Ein Jahr zuvor waren es noch 3957. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!