Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wohnungskrise treibt die Politik

Berlin will »Mietendeckel« einführen, Hamburg mehr Sozialwohnungen bauen

Berlin. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum in den deutschen Metropolen treibt die Politik zu neuen Ansätzen. Die Berliner SPD beschloss am Samstag auf einem Landesparteitag einstimmig die Einführung eines sogenannten Mietendeckels. Damit sollen die Mieten für einen bestimmten Zeitraum eingefroren werden - über ein Landesgesetz, das Vorbild für andere Bundesländer werden könnte. Die Sozialdemokraten stärken mit ihrem Parteitagsbeschluss darüber hinaus dem rot-rot-grünen Senat den Rücken, der bis zum Sommer dieses Jahres Eckpu...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.