Werbung

Saisonstart auf der Galopprennbahn

Hoppegarten. Die Rennsaison auf der Galopprennbahn Hoppegarten startet an diesem Sonntag. Insgesamt stehen vom 7. April bis zum 13. Oktober elf Renntage auf dem Programm. Saisonhöhepunkt ist der mit 155 000 Euro dotierte Große Preis von Berlin für dreijährige und ältere Pferde, der zum 129. Mal entschieden wird. Neben den Renntagen sind in Hoppegarten noch mehrere Veranstaltungen geplant, die wesentlich zur Finanzierung der Rennbahn beitragen. Gegenwärtig werden rund 130 Pferde in Hoppegarten trainiert. Unverändert betreut der erfolgreichste Trainer Roland Dzubasz (bisher 629 Siege) den größten Bestand. Unter seinen 40 Pferden vertritt der drei Jahre alte Hengst Stex die beste Klasse. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung