Jugend debattiert - und beklebt Bänke

Landesfinale des Wettbewerbs im Potsdamer Landtagsschloss ausgetragen

  • Von Wilfried Neiße
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Am Montag gab es im Landtag das Landesfinale des alljährlich ausgerichteten Wettbewerbs »Jugend debattiert«. Es trafen hier diejenigen aufeinander, die sich bei Schul- und Regionalausscheiden durchgesetzt hatten. Sie kamen aus Doberlug-Kirchhain, Schwarzheide und Finsterwalde, Birkenwerder und Oranienburg, Nauen, Falkensee, Dallgow-Döberitz und Potsdam.

Am Vormittag qualifizierten sich in verschiedenen Fraktionsräumen des Landtags zunächst jeweils acht von 16 Schülerinnen und Schülern in den zwei Altersgruppen 8. bis 10. sowie 11. bis 13. Klasse. In einer jeweils 15-minütigen Debatte bewiesen sie Kompetenz, Überzeugungsfähigkeit, auch die Fähigkeit zum Zuhören, auf andere Argumente einzugehen, sich gut auszudrücken und sich kurz zu fassen. Die zum Abschluss des Landesfinales ermittelten vier Sieger im Rededuell vertreten Brandenburg dann beim Bundesfinale vom 20. bis 22. Juni 2019 in Berlin.

Zu Beginn wurden d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.