Wahrnehmungsstörung

Sebastian Weiermann meint, die Städte gehen zu oft gegen Arme statt gegen Armut vor.

  • Von Sebastian Weiermann
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Bertelsmann-Stiftung hat Oberbürgermeister gefragt, ob ihre Städte sich ausreichend gegen Armut einsetzten. Alle Stadtchefs antworteten, dass ihre Städte mehr als genug unternähmen. Nur jeder Fünfte sieht überhaupt ein Problem. Bei der Bevölkerung ist das anders: 67 Prozent finden, die Politik sollte mehr unternehmen. Bei den Bürgermeistern gibt es offenbar ei...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.