Werbung

Rechtskräftiges Urteil gegen »BVB-Bomber«

Dortmund. Das Urteil gegen den BVB-Bomber Sergej W. ist rechtskräftig. Wie ein Sprecher des Dortmunder Landgerichts am Mittwoch mitteilte, hat die Staatsanwaltschaft die Revision gegen die Entscheidung von November 2018 zurückgenommen. Das Dortmunder Schwurgericht hatte den 29-Jährigen wegen versuchten Mordes zu 14 Jahren Haft verurteilt. Sergej W. hatte in dem Prozess gestanden, im April 2017 einen Bombenanschlag auf die Fußball-Mannschaft von Borussia Dortmund verübt zu haben. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!