Werbung

Heil plant Altersvorsorge für Selbstständige

Berlin. Selbstständige sollen nach dem Willen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) künftig verpflichtend privat oder über die gesetzliche Rentenversicherung für das Alter vorsorgen. Ende des Jahres werde er einen Gesetzentwurf zur Einbeziehung der Selbstständigen in das System der Alterssicherung vorlegen, sagte Heil der »Rheinischen Post«. »Wir haben drei Millionen Selbstständige in Deutschland, die im Alter nicht abgesichert sind.« Für seinen Vorschlag erntete der Arbeitsminister Zuspruch vom Koalitionspartner CDU. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!