Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Diplomaten begingen Fahrerflucht

Ausländische Diplomaten in Berlin fallen durch häufige Fahrerflucht auf. Die Autos der Botschaften waren im vergangenen Jahr an 79 Verkehrsunfällen beteiligt. In 50 Fällen lag der Verdacht des unerlaubten Entfernens vom Unfallort vor, wie die Senatsinnenverwaltung auf eine Schriftliche Anfrage eines CDU-Abgeordneten im Abgeordnetenhaus antwortete. Das entspricht einem Anteil von 63 Prozent. Die Quote aller Fahrerfluchten zur Gesamtzahl der Unfälle in Berlin lag 2018 bei 23 Prozent.

Weil die Diplomaten wegen ihrer diplomatischen I...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.