Das Superjahr kann kommen

Handballer wollen über die EM zu den Sommerspielen

  • Von Angela Bern, Halle/Westfalen
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der Anfang ist gemacht, aber auf dem Weg ins Superjahr 2020 mit der EM im Januar und dem olympischen Turnier im Sommer bleibt für die deutschen Handballer noch viel Arbeit. »Wir müssen uns fragen: Womit sind wir zufrieden, was wollen wir erreichen?«, fragte Bundestrainer Christian Prokop nach dem 29:24 (16:16) gegen Polen am Sonnabend in Halle/Westfalen und der damit verbundenen EM-Qualifikation.

Die die Antwort gab Prokop umgehend selbst: »Wenn wir zu den stärksten Nationen der Welt gehören wollen, müssen wir gewisse Dinge verlässlich liefern.« Zum Beispiel eine konstantere und effektivere Angriffsleistung, denn letztlich ließ der Rückraum sowohl beim Hinspiel in Gliwice (26:18) als auch beim Rückspiel in Halle durchaus einige Wünsche offen. »Wir haben eben nicht diesen Shooter, der aus der zweiten Reihe die leichten Tore macht«, sagte Prokop. ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 432 Wörter (2784 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.