Werbung

Russland hat Gesetz für eigenständiges Internet

Moskau. Das russische Parlament hat in zweiter und entscheidender Lesung den Weg für ein eigenständiges Internet im Land geebnet. Das Gesetz fand am Donnerstag eine große Mehrheit in der Duma in Moskau. Künftig soll der russische Internetverkehr über Server im eigenen Land gelenkt werden, um bei einem Ausfall oder einem Cyberangriff durch ein anderes Land unabhängig zu sein. Einige Duma-Abgeordnete kritisierten der Agentur Interfax zufolge, das Gesetz bringe die Menschen um ihr Recht auf ein freies Internet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen