Werbung

Neue Regeln für Bootsfahrten auf der Isar

Bad Tölz. Auf der Isar müssen sich Schlauchboot-, Kanu- und Kajakfahrer auf neue Regeln einstellen. Das Wildwasser darf im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen nur noch von 1. Juni bis 15. Oktober befahren werden - es gilt eine Alkoholgrenze von 0,5 Promille. Das Landratsamt hat einen Entwurf zu einer Isarverordnung erarbeitet. Die Verordnung soll die Natur schützen und mehr Sicherheit bringen. Sie gilt für private Bootsfahrten. An Sommertagen herrscht von München bis zum Sylvensteinspeicher Hochbetrieb. Dann werden die für Grillfeste und Badeausflüge beliebten Isarufer gelegentlich zur Partymeile. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!