Werbung

Mainz kündigt Initiative für Tiertransporte an

Mainz. Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) hat eine Bundesratsinitiative zu Tiertransporten in andere Länder angekündigt. »Wir brauchen innerhalb der EU aufgrund der immer wieder berichteten Missstände in Drittstaaten dringend bessere Kontroll- und Sanktionsmöglichkeiten«, betonte sie. Anlass war die Veröffentlichung des Tierschutzberichtes für 2016 und 2017. Sie forderte von der Bundesregierung bessere Vorgaben für den Tierschutz. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen