Werbung

Bodycams: Polizei speichert Daten selbst

Potsdam. Gemäß dem neuen Polizeigesetz werden zukünftig auch Polizisten in Brandenburg Körperkameras tragen dürfen. Die Aufnahmen sollen nur auf gesicherten Rechnern der Polizei in Brandenburg gespeichert werden, erklärte das Innenministerium. Die sogenannten Bodycams sollen dem Schutz der Beamten dienen und erst eingeschaltet werden, wenn Gefahr für Leib, Leben oder Freiheit einer Person droht. Getestet werden sie bereits seit Mitte 2017. Vor wenigen Wochen war bekannt geworden, dass die deutsche Bundespolizei wegen fehlender eigener Rechnerkapazitäten

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!