• Sport
  • Logos von Fußballklubs

Wappen und Wunder

Was die Logos von Fußballklubs verraten

  • Von Andreas Gläser
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Hardy Grüne, Mitherausgeber des Fußballquartalsmagazins »Zeitspiel«, hat jüngst ein Werk vorgelegt, in dem sich mehr als 1100 von Thomas Senftleben und Andreas Ziemer gezeichnete Fußballvereinswappen finden. Es galt, historische Vorlagen auszugraben und zu restaurieren; von jahrzehntelanger Vorarbeit ist die Rede. Zu 128 Vereinen aus aller Welt, davon etwa die Hälfte aus Deutschland, finden sich zumeist Doppelseitenbeiträge.

Grüne beschreibt, was die jeweiligen Vereinsoberen bewog, ein vor mehr als 100 Jahren geschaffenes Wappen immer wieder zu verändern. Da gab es viele verschnörkelte Zeichen, bei denen sich so manch Kreativer frei entfaltete. Oft mussten sich im neuen Wappen aber auch Hinweise auf die Beteiligten der vorangegangenen Fusionen wiederfinden. Später wurden filigrane Details wegrationalisiert. Man versachlichte nicht nur die Wappen vom FC Bayern oder Borussia Dortmund, damit sie weltweit als Marke wiedererkannt werde...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 496 Wörter (3239 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.