• Wissen
  • Sicherheit im Internet of Things

So sicher wie im Film »Spaceballs«

Dr. Schmidt erklärt die Welt

  • Von Ines Wallrodt
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
Wenn der Drucker automatisch druckt

Mein Vater erzählte mir von einer Frau in einem Seniorenheim, die bei sich etwas ausdrucken wollte, aber dann kam das Ganze zwei Etagen tiefer in einer anderen Wohnung aus dem Drucker. Rentenbelege, Kontoauszüge - fand sie nicht so toll. Was ist schiefgegangen?

Sowas kann relativ leicht passieren, da die meisten modernen Drucker über WLAN angesteuert werden können. Allerdings muss sich der Computer mit dem Drucker verbinden.

Sie hat den nie eingerichtet.

Das glaube ich sofort. Aber wenn in dem Gerät irgendeine Automatik aktiv ist, die sich den WLAN-Drucker sucht, der mit dem Treiber kompatibel ist und den besten Empfang zu garantieren scheint, und wenn dieser nicht passwortgeschützt ist, dann ist das durchaus denkbar.

Auf jeden Fall mal wieder ein Beispiel dafür, wie wir s...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 408 Wörter (2598 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.