Werbung

Arbeitslosenquote sinkt unter sechs Prozent

Potsdam. Die Zahl der Brandenburger ohne Arbeit ist weiter rückläufig. 76 710 Arbeitslose waren im April bei den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern registriert, wie die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte. Das waren fast 9100 Brandenburger weniger als im April des Vorjahres. Die Arbeitslosenquote sank auf 5,8 Prozent. Im März lag sie noch bei 6,1 Prozent und im April 2018 bei 6,5 Prozent. Die Regionaldirektion sieht den Arbeitsmarkt in der Region weiterhin in einer robusten Verfassung. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!