Werbung

Kretschmer gegen höhere Rundfunkgebühr

Dresden. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat sich gegen eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags ausgesprochen. »ARD und ZDF sind Inseln der Verlässlichkeit, die wir gerade in Zeiten von Fake News dringend benötigen«, sagte Kretschmer am Donnerstag in Dresden. »Was wir brauchen, ist aber auch Beitragsstabilität«, betonte er. Einer Erhöhung des Beitrages werde Sachsen nicht zustimmen, erklärte Kretschmer. Die Ministerpräsidenten der Länder beraten derzeit über eine Reform von Auftrag und Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!