Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
  • Berlin
  • Berliner Abgeordnetenhaus

»Ohne uns kann hier niemand arbeiten«

Wer ins Berliner Abgeordnetenhaus hineingeht, kommt an ihnen nicht vorbei: den Mitarbeitern vom Ordnungsdienst. Martina Alter ist am längsten dabei

  • Von Johanna Treblin
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Sie haben heute Morgen um 6 Uhr angefangen?

Um 5.40 Uhr. Das ist unser Beginn. Und es geht bis 13.52 Uhr.

13.52? Was ist das für eine Uhrzeit?

Das sind die Arbeitszeiten, die im Tarifvertrag festgelegt wurden. Wir haben 38,5 Stunden in der Woche, und das wird dann auf die Tage umgerechnet.

Sie arbeiten in Vollzeit?

Ja, Vollzeit. In drei Schichten. Früh-, Spät-, Nachtschicht. Das wechselt alle sieben Tage, und dazwischen haben wir zwei Tage frei.

Das klingt anstrengend.

Anstrengend, ja. Aber sehr abwechslungsreich. Der Plan wechselt stündlich: Wir sitzen eine Stunde, wir stehen eine Stunde und laufen eine Stunde. Wenn wir um 5.40 Uhr mit der Frühschicht anfangen, ist erstmal die Übergabe von der Nachtschicht dran. Da werden zum Beispiel Schäden mitgeteilt, also wenn eine Toilette kaputt ist, das Licht nicht geht. Anschließend werden die Zeitungen geliefert, die sortieren wir. Die Fraktionen bekommen ih...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.