Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Arzttaxi: Die Kostenübernahme wird einfacher

Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderungen benötigen oft ein Taxi, um zum Arzt zu kommen. Dafür waren bisher ein Antrag und die vorherige Genehmigung der Krankenkasse erforderlich. Seit Beginn des Jahres wird diese Inanspruchnahme zumindest teilweise vereinfacht.

Grundlage ist das am 1. Januar 2019 in Kraft getretene Pflegepersonal-Stärkungsgesetz. Es sieht vor, dass für Krankenfahrten zu einer ambulanten Behandlung kein Antrag mehr gestellt werden muss. Mit der ärztlichen Verordnung gilt dies als genehmigt.

Für solch eine Krankenfahrt kann ein Tax...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.