Werbung

Mann angegriffen und rassistisch beleidigt

Ein Mann ist in Mitte angegriffen und rassistisch beleidigt worden. Der 22 Jahre alte Syrer war in der Nacht zu Dienstag in der Gontardstraße Ecke Karl-Liebknecht-Straße unterwegs, als er von einem Mann einen Schlag in den Rücken bekam. Der mutmaßliche Angreifer, ein 29-jähriger Deutscher, konnte noch in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Er wurde anschließend auf freien Fuß gesetzt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!