Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Drei Jahre bis zur Demokratie

In Sudan einigen sich Protestbewegung und Militärrat auf Übergangsphase

Khartum. Der Stabschef des sudanesischen Militärrats, General Yasser Atta, hat auf einer offiziellen Pressekonferenz am Mittwoch verkündet, dass man sich nun endlich einig sei: Vertreter der Protestbewegung und der Militärrat werden Sudan gemeinsam in einer dreijährigen Übergangsphase regieren. Die »Allianz für Freiheit und Veränderung« - ein Bündnis diverser Gewerkschaften, Parteien, Aktivisten und Bauernverbände - soll dabei 67 Prozent der 300 Abgeordneten im Parlament stellen und somit über eine Zwei-Drittel-Mehrheit verfügen. Am Ende dieser P...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.