Radeln ohne Gangschaltung

  • Von Jeanette Bederke
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Reno Hölzke hat das Schlaubetal vor der Haustür. Der 49-jährige Familienvater lebt am Rande von Müllrose (Oder-Spree) und fühlt sich der Landschaft verbunden. Bereits zum zweiten Mal organisiert er einen »Tweed Ride«, zu dem sich am 18. Mai rund 100 Fans alter Fahrräder einfinden werden. In zeitgemäßen Kostümen radeln sie durchs Schlaubetal. »Der Trend kommt aus England. Dort lassen sich die Landbewohner nicht verstädtern, sondern leben ihre Traditionen«, erklärt Hölzke, der viele Freunde in London und Umgebung hat.

Im vergangenen Jahr probierte er mit dem »Tweed Ride« in Müllrose erstmals aus, ob das in Brandenburg ankommt. Rund 80...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 328 Wörter (2120 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.