Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Welche Jobs sind lukrativ?

Die Einstiegsgehälter nach dem Bachelor- und Masterabschluss

  • Lesedauer: 2 Min.

Die höchsten Einstiegsgehälter erhalten Bachelorabsolventen in der IT-Beratung mit 50 000 Euro und Masterabsolventen im Management mit 57 600 Euro im Jahr. Auf dem letzten Platz liegen für beide Abschlüsse die Gehälter im Grafikbereich, die zwischen 29 900 Euro und 32 300 Euro jährlich betragen.

»Im Finanzwesen und im IT-Bereich finden wir äußerst lukrative Einstiegsgehälter für Master- und Bachelorabsolventen vor. Gründe hierfür sind unter anderem die Finanzstärke der Branchen, die hohen Anforderungen an die Beschäftigten und der Fachkräftemangel, der vor allem im technischen Bereich vorherrscht«, so Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de.

Niedrige Einstiegsgehälter für Akademiker in der Grafik

Als Grafiker beziehen sowohl Bachelor- als auch Masterabsolventen die niedrigsten Einstiegsgehälter im Vergleich. Das Einkommen beträgt nach einem Bachelorabschluss rund 29 900 Euro und nach einem Masterabschluss circa 32 300 Euro im Jahr. Auch für Architekten sind die Gehälter nach einem Studienabschluss verhältnismäßig gering: Für Bachelorabsolventen liegt es bei 30 700 Euro und für Masterabsolventen bei 33 400 Euro jährlich.

Technische Forschung und Entwicklung lukrativ

Die Gehälter von Arbeitnehmern in der technischen Forschung und Entwicklung befinden sich in beiden Rankings unter den Top Drei. Bachelorabsolventen erhalten hier in den ersten drei Jahren rund 48 800 Euro im Jahr. Durch ein Masterabschluss steigt das Gehalt um fast 4000 Euro auf 52 700 Euro. Auch die Einkommen von Ingenieuren bleiben lukrativ: Mit einem Bachelorabschluss beziehen sie im Vertrieb rund 48 900 Euro und mit einem Masterabschluss in der Produktion 51 500 Euro jährlich.

Masterabschluss bringt 3000 Euro mehr im Jahr

Insgesamt verdienen Berufseinsteiger mit einem Mastertitel (46 000 Euro) rund 3000 Euro mehr im Jahr als Bachelorabsolventen (43 200 Euro). »Es muss also nicht immer der Master sein, wenn es um das große Geld geht. Auch Bachelorabsolventen können in boomenden Branchen mit hohem Fachkräftemangel sehr attraktive Gehälter erzielen«, so Bierbach. Gehalt.de/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln