Die Kunst des Gehens

Mit täglichen Übungen und genügend Ausdauer kann Selbsthilfe wirken - zwei Ratgeber unterstützen dabei

  • Von Ulrike Henning
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

»Endlich frei von Fußschmerzen« hat Stella Arndt ihr Übungsbuch genannt. Die Physiotherapeutin aus der Lüneburger Heide spezialisierte sich erfolgreich auf diese Teile unseres Körpers, die im Alltag häufig zu wenig Beachtung finden. Meist sind sie gut, oft auch zu eng verpackt oder zu stark gestützt - und sie werden in der Regel zu wenig genutzt. Barfußgehen scheint etwas für die Urlaubszeit, vielleicht gerade noch am Strand, das restliche Jahr über tun das nur ein paar Sonderlinge. Fußbäder, Massagen - selbst diese einfachen, wohltuenden Maßnahmen kommen nur selten zur Anwendung. Die Füße tragen aber nicht nur durch den Tag, sie weisen uns sensibel auf das kleinste Steinchen im Schuh hin und helfen uns, das Gleichgewicht zu halten. 30 Prozent der Eigenwahrnehmung im Raum erfolgt über die Füße, schreibt Arndt. Doch diese Wahrnehmung ist offenbar durch zu wenig und abwechslungsarmen Gebrauch der unteren Extremitäten bei den meisten nich...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 655 Wörter (4336 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.