Berater plädieren für Rote Karte

Die Chefetage der Deutschen Bank wird auf der Hauptversammlung nichts zu lachen haben

  • Von Hermannus Pfeiffer
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Stimmrechtsberater sind die neuen Sterne am Aktionärshimmel. Waren es früher Ratingagenturen und zuletzt Fondsgesellschaften wie Blackrock, die vermeintlich den Kurs von Großbanken und Industriekonzernen bestimmten, werden nun Stimmrechtsberater wie ISS beargwöhnt. Im vergangenen Jahr hatte sich diese US-Firma noch für eine Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat der Deutschen Bank starkgemacht. Nun rät ISS seinen Kunden, der Führung der Bank auf der Aktionärshauptversammlung diesen Donnerstag in Frankfurt am Main die Rote Karte zu zeigen.

Stimmrechtsberater erfüllen für Investoren eine Aufgabe, die durch die Globalisierung der Aktienmärkte entstanden ist. Konzentrierten sich Anleger, Banken und Fonds früher auf die heimischen Börsen, sind etwa die großen deutschen DAX-Konzerne mittlerweile mehrheitlich in ausländischer Hand. Gleichzeitig investieren immer mehr deutsche Anleger ihr Geld im Ausland. Diese Internationalisierung hat...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 625 Wörter (4317 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.