Werbung

Unten links

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Zwei Jungs, zwei Mädels, Fun und Party. Rippshirt, nackte Haut, Glitzer und Glamour. Klingt nach Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus, dessen Ehefrau und einer russischen Oligarchennichte in goldenem Kleid? Sind aber die Vengaboys, eine niederländische Band - trotz des Namens bestehend aus zwei Frauen und zwei Männern -, mit ihrem 20 Jahre alten Hit »We’re going to Ibiza«, der gerade die österreichischen iTunes-Charts stürmt. Zu Recht. Schließlich sind neben den äußeren auch die inneren Ähnlichkeiten frappierend. Die hat Strache selbst offenbart: In seiner Verteidigungsrede nach den Ibiza-Enthüllungen sprach er von einem »typisch alkoholbedingten Macho-Gehabe«. Um die »attraktive Gastgeberin« zu beeindrucken, habe er sich »prahlerisch wie ein Teenager verhalten« - mit 49 Jahren. Das klingt doch ähnlich wie »I look up at the sky / And I see the clouds … Whoah! We’re gonna have a party / Whoah! In the Mediterranean Sea ...« Nämlich inhaltsleer. jot

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!